GEVITAS GmbH


Direkt zum Seiteninhalt

Barcode-Scanner

Hardware

Mit Hilfe der Barcode-Systeme kann man die Lagerverwaltung und Logistik wesentlich vereinfachen, beschleunigen und die Fehlerquote bei der Erfassung der Lagerbewegungen drastisch reduzieren.

Unsere Software unterstützt auch RFID-Systeme, die eine definierte Schnittstelle haben.


Tastaturscanner mit Kabel oder Funk
Tastaturscanner mit Kabel oder Funk werden hardwarseitig unterstützt, d.h. die Software “weiß” gar nicht ob die Daten von der Tastatur oder dem Scanner gekommen sind. Diese Scanner-Typen sind preiswert und eignen sich überall dort, wo
direkt am Lager-PC die Lagerbuchungen stattfinden können.

Die Reichweite mit Kabel beträgt nur wenige Meter, zudem ist das Kabel oft ein Hindernis in der Praxis. Deshalb ist ein Funk-Scanner die bessere Lösung, aber natürlich auch die teuere.

Die Reichweite bei Funk-Scannern beträgt bis zu 30 m im Freien. In der Praxis muss man hier aber den Blickkontakt zum PC haben, so dass 10 m Abstand wohl die praktible Entfernung darstellt.

Speicherscanner
Diese Scanner haben einen Speicher, in dem die abgescannten oder eingegebenen Nummern gespeichert werden. Nachdem alle Artikel gescannt wurden, werden die Daten am PC abgeladen und verbucht.

REFLEX und GEVAS-Professional unterstützen Schnittstellen zu den mobilen Scannern der Firma DENSO, z.B. der BHT-300. Darüberhinaus besitzt REFLEX eine universelle Schnittstelle zu externen Programmen, mit denen Daten von beliebigen Scannern eingelesen und in Dateien geschrieben werden können, wenn die Scanner ein Schnittstellenprogramm haben. Diese Dateien können von REFLEX dann importiert werden. Das ganze geht im Hintergrund vor sich, so dass sich der Anwender nicht um den Datenimport kümmern muss.

Bi-Direktionale Scanner mit MobiFlex
Hier steht der Scanner über das Netzwerk (W-LAN) direkt mit der Datenbank in Verbindung. Die Buchungen werden sofort nach jedem Scannen ausgeführt. Der Benutzer erhält sofort
Rückmeldungen über den Vorgang, z.B. wenn ein gescanntes Gerät reserviert ist.
Prinzipiell ist jeder PDA/Scanner geeignet, der unter Windows CE® läuft. Wichtig ist, dass der Scanner eine Tastatur-Emulation besitzt, d.h. er schickt die gescannten Daten zur Tastatur des Scanners.

Aus unserem Lieferprogramm empfehlen wir die Scanner von Datalogic, z.B. den Datalogic-Scorpio oder den besonders kompakten Datalogic-Memor.

MobiFlex läuft auf PDA-Scannern unter Windows CE 5/6. Das Gerät sollte 64 MB Speicher haben und natürlich einen W-LAN-Anschluß.

Weitere Informationen:

Preisliste

Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Für die Nutzung von Software gelten ergänzend unsere Software-Nutzungsbedingungen. Mit der Benutzung unserer Software erkennen Sie diese Bedingungen an.

Homepage | Produkte | Preise | Über uns | Hot News | Hardware | Downloads | Support | Datenschutz | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü